Warum ein Frühstück so wichtig ist!

Kategorie: Allgemein

Man sagt das Frühstück sei die wichtigste Mahlzeit des Tages und entscheidend für einen guten Start in den Tag. Eine Weisheit besagt: Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Das bedeutet: Genießen Sie morgens ein ausführliches Frühstück, denn unser Körper braucht ein gesundes Frühstück zu einem energievollen Start in den Tag. Am besten geht das mit einem ausgewogenen Frühstück. Der Körper ruht sich nachts aus und regeneriert sich selbst. Anschließend, also morgens, sollte der Stoffwechsel angekurbelt werden. Wer seine Energiereserven morgens nicht ankurbelt, bekommt vor dem Mittag Heißhunger. Laut Studien führt ein Verzicht des Frühstücks nicht nur zu Übergewicht, sondern auch zu Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Frühstücken Sie gesund

Um den Körper seine gewünschte Energie liefern zu können sind vor allem Kohlenhydrate aus Vollkornbrot oder Vollkornflocken perfekt fürs Frühstück. Ideal dazu sind Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, die sich in Obst und Gemüse befinden. Proteine liefern zusätzlich langfristige Kraft für Muskeln, Knochen und Nerven, die also auch nicht fehlen sollten. Diese sind in Käse, Schinken, Fisch und Ei enthalten. So könnte zum Beispiel eine perfekte Kombination aussehen: Vollkornbrötchen mit Käse oder magerem Schicken, Ei und Tomate oder Gurke.
Wer gerne Müsli morgens isst, macht da auch nichts falsch. Es ist ideal fürs Frühstück und kann individuell zusammengestellt werden. Außerdem liefert es viele wichtige Nährstoffe und macht länger satt. Passen Sie bei Fertig-Müslimischungen auf, denn diese enthalten oft viel zu viel Zucker und Fett. Lesen Sie vorher unbedingt die Zutatenliste!
Natürlich sollten Sie morgens auch viel trinken. Tee, ein Glas Fruchtsaft, Milch oder Wasser dürfen es morgens sein. Auch Kaffee ist nicht verkehrt, weil es außerdem noch schnell wach macht.

Keine Zeit fürs Frühstück?

Berufliche Personen, die morgens unter Stress und Zeitdruck stehen, sowie Morgenmuffel frühstücken morgens oft nicht. Eine der wichtigsten drei Mahlzeiten des Tages auszulassen, sollte aber schnell überdacht werden. Auch wenn morgens wenig Zeit ist, lässt sich trotzdem ein nahrhaftes Frühstück ohne großen Aufwand zubereiten. Ein Shake aus Milch oder Joghurt, frischem Obst und Getreideflocken, ist hierbei die beste Wahl.